Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar:
02104 - 28 60 50

    Kostenlosen Rückruf anfordern (Callback)

    Vor- und Nachname

    Telefonnummer (Für den Rückruf)

    Bevorzugte Uhrzeit

    Anmerkung

    Rheinische Post: Die verwundeten Orte

    Rheinische Post – Düsseldorf, 21. November 2015, Seite 39

    Die verwundeten Orte

    VON STEFANI GEILHAUSEN
    Wir haben sie nicht gekannt. Und doch werden wir immer wieder an sie erinnert: Menschen, die auf den Straßen unserer Stadt starben.

    Efeu hat den Gedenkstein an der Reichswaldallee längst überwuchert, an dem ein Kreuz mit seinem Namen steht. Vor sieben Jahren ist Marc hier aus dem hochmotorisierten Sportwagen geschleudert worden, den ein Schulkamerad nicht unter Kontrolle hatte. Der 18-Jährige, der den 480-PS-Wagen seines Vaters unerlaubt nutzte, hat deshalb Sozialstunden leisten müssen. Für Marc, der auch 18 Jahre alt gewesen ist, legen Freunde und Familie noch immer frische Blumen vor das Kreuz. Immer brennt auch eine Kerze an der Gedenkstätte. Weiterlesen

    Hier geht es zum Artikel http://rp-epaper.s4p-iapps.com/artikel/361336/nse0000023178824

    error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!